Daylight

Wenn im Winter ein Mannschaftskampf bei Tageslicht bereits beendet ist, bedeutet das, dass es sehr schnell gegangen ist. Nach nicht einmal 3 Stunden Spielzeit hat sich heute unsere Zweite beim SV Linden 2 endgültig aus der Bezirksliga verabschiedet.
Recht früh einigte sich Ralf Gödeke mit seinem Lindener Altmeister auf Remis und auch Bernd Fitz landete schnell in einem Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern, welches dann auch Remis gegeben wurde.
Die beiden Günnigfelder Niederlagen kassierten Manfred Domogalski und Andre Rumpf. Manfred spielte schon ganz früh mit einem Bauern weniger und Andre verlor recht schnell. Besonders Andre gönne ich es, dass er in den letzten beiden Mannschaftskämpfen noch punktet.
Zur Abwechslung eröffnete ich heute mal mit dem Königsbauern, konnte aber keinen Eröffnungsvorteil erzielen. Mein Gegner spielte mit leichter Hand und ich hatte einen sehr hohen Zeitverbrauch. Nach einer gegnerischen Ungenauigkeit konnte ich das Spiel ausgleichen, nach einem weiteren Fehler hätte ich sogar in Vorteil kommen können. Diese Chance ließ ich jedoch ungenutzt verstreichen und bot wegen meiner knappen Bedenkzeit und der fehlenden Perspektive an den anderen Brettern Remis an, was auch sofort angenommen wurde.
Kurz darauf schafft Helmut Rumpf ein etwas glückliches Remis, weil der Gegner eine gute Möglichkeit übersah.
Jetzt einigten sich auch unsere beiden Spitzenbretter Jürgen Prigge und Marcel Kampmann mit ihren Gegnern auf Remis.
Damit ist unser Abstieg jetzt amtlich, wenn nicht am "grünen Tisch" etwas anderes entschieden wird.
 
12.02.2017     Matthias Bauer

Ergebnisübersicht unter: http://nrw.svw.info/ergebnisse/show/2016/1845/runde/7/