Sun of Jamaica

Gleichzeitig mit den Berliner Koalitionsverhandlungen trug unsere Zweite heute die Nachholpartie der Bezirksklasse gegen den SV Welper 3 aus. Im Gegensatz zu unseren Politikern mussten wir aber unsere "deadline" einhalten, und die ist bei Mannschaftskämpfen auf Bezirksebene um 20:00 Uhr.

Somit haben wir also ein Ergebnis, und das fällt mit 3 - 5 leider gegen uns aus.

Das ist jetzt bereits der zweite Mannschaftskampf dieser noch jungen Saison, in dem ich keine vollständige Mannschaft an die Bretter bekommen konnte. Eine ganz kurzfristige Absage konnte ich nicht mehr kompensieren. Inzwischen bin ich davon überzeugt, dass wir mit der Aufstellung von 2 Mannschaften in der Bezirksklasse einen schweren strategischen Fehler gemacht haben. Aus der dritten Mannschaft durfte ich keinen Ersatz ziehen und die vielen hinter der Dritten gemeldeten Ersatzspieler waren auch nicht dazu bereit, so kurzfristig als Ersatz einzuspringen.

Also blieb das Brett von Marcel Kampmann frei. Unsere sympathischen Gegner bedankten sich jedoch für unsere Gastfreundschaft und ließen ihrerseits ein Brett frei. Oliver Jännekes kam so zu einem kampflosen Punkt und es ging mit einem 1 - 1 an die verbliebenen 6 Bretter.

Im weiteren Verlauf entwickelte sich ein dramatischer Kampf mit einem für uns tragischen Ende. Leidtragender war Michael Mai am 8. Brett, der sich beim Stand von 3 - 4 vorbildlich für die Mannschaft opferte und alles versuchte, seiner sich zäh verteidigenden Gegnerin den ganzen Punkt abzunehmen. Auf der Suche nach der richtigen Lösung geriet er in Zeitnot und lief in eine Springergabel.

Wenn man aber die anderen Partien betrachtet, so war der Welperaner Erfolg hochverdient und hätte noch höher ausfallen können. Sehr viel Glück hatten Ralf Gödeke und Andre Rumpf, die aus 2 verlorenen Stellungen noch 1,5 Punkte pressten, unter gnädiger Mithilfe ihrer Gegner. Helmut Rumpf hätte sein Damenendspiel mit Minusbauern vielleicht nicht verlieren müssen, während meine Niederlage voll in Ordnung geht. Bereits in der Eröffnung verlor ich 1 Leichtfigur für 2 Bauern und konnte diesen Nachteil nicht mehr kompensieren. Bleibt noch das sichere Schwarzremis von Jürgen Prigge am ersten Brett.

Kopf hoch, wir haben heute gegen die stärkste Mannschaft der Staffel verloren. Aber noch ist im Aufstiegsrennen nichts verloren und schon in Annen (03.12.) kann die Sonne wieder scheinen!


"Sun of Jamaica
the dreams of Malaika,
our love is my sweet memory,
Sun of Jamaica
blue lady Malaika,
one day i'll return, wait and see!"

Goombay dance band

 

Matthias Bauer

 

Ergebnisse